Hormone und Blocker – 2

So, nach einer kurzen Schreibpause (ich komme gerade nicht so wirklich dazu, weil ich mich auf eine Klausur vorbereiten muss…) hier ein kleines Follow-Up zu meiner Hormon-Situation. 

ich hatte ja letzte Woche geschrieben, dass ich zunehmend antriebs- und motivationslos war.Ihr könnt das nochmal hier nachlesen. Als Konsequenz um dem entgegen zu wirken, habe ich das Androcur von 10mg/tag auf 5mg/tag reduziert – das wie gesagt vor einer Woche. Und den Effekt spüre ich mehr als deutlich! Mir geht es wieder viel besser, ich bin aktiver und lustiger… Letztes Wochenende ist sogar schon meiner Mutter aufgefallen, wie schlecht ich aussehe… Traut euch also ruhig, eure Dosierung etwas nach eurem Gefühl anzupassen und hört auf euren Körper! Der ist der einzige, der euch sagen kann ob die Dosierung der Hormone und Blocker stimmt oder nicht. Die Laborwerte geben eine gute Richtlinie, aber wenn ihr euch nicht wohl fühlt geht Eigenempfinden vor Laborwerte!

Ich bleibe jetzt also erstmal bei meiner Dosierung (5 Hub Gynokadin Gel, 5mg Androcur, 1,25mg Finasterid) bis ich Mitte nächsten Monat meine nächste Kontrolle habe.

Ich habe jetzt auch noch die letzten Hormonwerte bekommen. Ich hänge euch jetzt hier mal alle Berichte hinein, die ich von meinem Endo bekommen habe.

blutwerte-theresa blutwerte-theresa 1 blutwerte-theresa2blutwerte-theresa2 1Beitragsbild: I-vista / Pixelio.de

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.