Dating online – echt jetzt?!

Mal ganz ehrlich – habt ihr das nicht auch schon mal probiert?

Ich oute mich – ich schon … Wo lernt die moderne Frau (okay, oder auch der moderne Mann und alles was dazwischen liegt) von heute denn sonst noch Männer*Frauen kennen? Genau – nirgends… Spätestens wenn man zwischen Job und Studium nicht so wirklich viel Zeit und Lust zum Feiern gehen hat wird es schon relativ schwierig …  Aber zum Glück gibt es ja zahlreiche Dating-Apps, auch wenn man fairerweise sagen muss, dass online Dating fast genauso anstrengend und zeitfressend ist wie Dating im echten Leben.

dating couple
© Lea M. / Pixelio

Im Moment gerade bin ich bei drei Dating-Apps angemeldet und diese Erfahrung möchte ich nutzen, um euch einen kleinen Überblick geben, was euch so erwartet.

Vorweg: Meine favorisierte App ist derzeit Jaumo. Dort hatte ich bis jetzt die meisten (netten) potenziellen Partner, die wirklich auch etwas langfristigeres suchen. Klar, Idioten gibt es dort auch ab und an.

Tinder – der Klassiker der Dating-Apps

Nun ja … was soll man dazu großartig sagen? Es ist eine sehr einfach Dating-App. Leider ist sie sehr oberflächlich … Ihr müsst erstmal das aussehen eines potentiellen Partners mögen (und er eures) damit Tinder euch gestattet, miteinander zu schreiben. Darin sehe ich den größten Kritikpunkt… Aussehen ist eben nicht alles – es ist zwar wichtig, sich gegenseitig attraktiv zu finden aber ist es nicht viel wichtiger auf der gleichen Wellenlänge zu sein?

Diese Oberflächlichkeit bekommt man leider dann auch sehr schnell zu spüren, wenn man einen Match hat und das Gegenüber die erste Nachricht schreibt … Leider sind dies dann oft – sagen wir mal eindeutige Angebote (ihr wisst bestimmt, was ich meine). Wer etwas langfristiges sucht, verwendet besser eine andere Dating-App.

Ein zusätzlicher Nachteil ist, dass ihr ständig aktiv sein müsst und eure „Partnervorschläge“ (also die Leute, die gerade in eurer Umgebung sind) abarbeiten müsst, da sonst keine Matches zustande kommen.

Fazit: One Night Stands ja, langfristige Beziehungen eher nein, Freundschaften eher nein

Jaumo – Dating made in Germany

Jaumo ist eine Dating-App, die Tinder sehr ähnlich ist. Allerdings einige der Kritikpunkte von Tinder nicht aufweist. So könnt ihr zum Beispiel direkt jemanden anschreiben (diese Option lässt sich auch deaktivieren, falls ihr zu viele Anfragen bekommt 😀 ). Weitere Vorteile sind ein Steckbrief, in dem ihr die wichtigsten Fragen zu eurer Person (z.B. Kinder ja/nein, was ihr sucht (feste Partnerschaft/Abenteuer/Freundschaft …), Raucher ja/nein etc.) beantworten könnt. Dies liefert euch (sofern ein potenzieller Kandidat diesen Steckbrief auch ausgefüllt hat) schon mal einen ersten Eindruck. Für mich sind zum Beispiel Raucher (als Partner – bei meinen Freunden ist mir das egal) ein No-Go. Deshalb geht der erste Blick dorthin und wenn jemand regelmäßig raucht, weiß ich dass die Mühe vergebens ist weil sich mein Partner für mich nicht verbiegen soll. Zudem könnt ihr noch einen Text über euch schreiben was oft schon einen guten ersten Eindruck ermöglicht wie jemand so tickt.

Fazit: One night stand ja, langfristige Beziehungen ja, Freundschaften ja

Okcupid – die etwas andere Dating App

Erstmal das Positive: Ihr könnt aus einer ganzen Menge möglicher Geschlechter auswählen (und wenn ich Menge sage, dann meine ich das auch so). Ein anderes Pro ist eine Liste mit mehreren hundert Fragen, die ihr beantworten und priorisieren (also wie wichtig euch ist, dass der potenzielle Partner das gleiche geantwortet hat) könnt. Anhand dieser Antworten kalkuliert dann Okcupid die „Übereinstimmung“ mit dem Partner.

Das wars auch schon mit den positiven Sachen… Die meisten Anfragen/Nachrichten, die ich bekommen habe waren von Leuten, die 300km+ entfernt waren und zudem kaum oder kein Deutsch konnten. Viele waren überraschender Weise Franzosen – god only knows why … Ansonsten ist es relativ ähnlich wie bei Tinder … Die meisten sind nicht wirklich an Beziehungen orientiert sondern eher an schnellem Sex.

Fazit: One night stand ja (wenn man ne Weile fahren möchte ;), langfristige Beziehung eher nein, Freundschaften vielleicht

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.